Frühlings-Zauberland


Home

Bildergalerie

Tiergeschichten






























„Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte…….“ schon diese Vorstellung lässt uns das Herz höher schlagen. Wenn alles grünt und blüht und der Duft von würziger Erde und Blüten uns umgibt, ist man einfach voll froher Vorstellung. Was in manchem grauen Nebelschleier des November verloren ging, lässt uns bei einer milden Sonne und aufbrechendem Blumenflor wieder neue Hoffnung schöpfen.

   


fruehlingambach1

     
   

Die ersten Hummeln brummen wieder durch die Lande. Die Vögel werben um ihre Partner und erfreuen uns mit ihrem Konzert. Schon traut sich der erste Schmetterling heraus und gaukelt von Blume zu Blume.

fruehlingsglockenblumen

      

Die ersten Schneeglöckchen, Krokusse, Narzissen  und Veilchen wachsen heran und schon gibt es auch in den Gärten der Städte wieder Forsythien und die Schlehen blühen an  den Waldrändern. Ehe man sich`s versieht, kommen auch die Blütenbäume und der Frühling zieht ein mit Glanz und Gloria.


fruehlingsobstbaum

    

   

Dann kommt auch der erste Nachwuchs. Die kleinen Küken piepsen aus ihren Nestern heraus ihre geplagten Eltern an, weil sie immer Hunger haben. Die Hundewelpen wackeln auf ihren krummen Beinchen daher und die kleinen Kätzchen suchen mit blinden Äuglein und zugeklappten Öhrchen nach Mamas Zitze. Das ist einfach Herz erwärmend.
   

fruehlingskaterchen

   

Kleine Menschlein werden in ihren Kinderwägen Gassi gefahren und auch die Eltern erfreuen sich an der frischen Luft. Am Kinderspielplatz wird jetzt kräftig im Sandkasten gespielt und Sandkuchen gebacken. Ein anderes Kind macht dann wieder alles kaputt und dann wird heftig geschrien ob dieser Gemeinheit. Dann packt das Sandkuchenkind seinen Eimer und schüttet dem Zerstörer die volle Ladung Sand über den Kopf. Ja so ist das mit dem kleinen Menschlein. Auch sie sind schon voller Ehrgeiz und Neid. Aber das war immer schon so und ist im Frühling nur so auffallend, weil man es wieder an der frischen Luft mitbekommt und nicht mehr sich im geschlossenen Räumen der Wohnung abspielt.

 

   
   

fruehlingseisbaerchen

    

Jedenfalls ist der Frühling wirklich eine wunderbare Zeit des Aufbruchs und des Werdens und Wachsens und ist eine der schönsten Zeiten des Jahres. Haben Sie viel Freude daran und sich selber auch ein bisschen gern. „Es lässt der Lenz uns grüßen, von Mittags weht es lau….“

    

     

   

Bildergalerie Frühlings-Zauberland


zurück